Öl Temperiergeräte

MATIC Oil 360 16

Das leistungsstarke Temperiergerät MATIC Oil 360 16 ist für den Betrieb mit Öl ausgelegt und besticht durch einfache Bedienung, permanente und intelligente Überwachung mit Fehlerbehebung sowie vorausschauende und angepasste Regelung während des gesamten Temperierprozesses.

  • IRIS Regelungssystem
  • Pt100-Temperaturfühler im Vor- und Rücklauf
  • Heizungssteuerung durch Halbleiterrelais
  • Pumpe mit variabler Drehzahl und automatischem Eco-Modus
  • Automatische Befüllung (bei Betrieb mit Wasser)
  • Formentleerung
  • Leckstopp-Betrieb
  • Dreifachgelagerte Hochtemperatur-Pumpe, entwickelt und produziert von Tool-Temp
  • Invertierter, verkalkungsfreier Rohrwendel Wärmetauscher
  • Vollständig eingetauchte Heizelemente aus einer korrosionsfreien Hochtemperatur-Nickel-Legierung (Incoloy 800)
  • Wartungsfreier Durchflussmesser
  • Festverrohrung aus Edelstahl
  • Mehrfach redundanter, mechanischer Temperaturbegrenzer
  • Überwachung des Pumpenmotors durch den Frequenzumrichter
  • Konfigurierbare Überwachungsgrenzwerte und entsprechende Reaktionen
  • Konfigurierbarer akustischer Alarm
Tool-Temp - IRIS Regelungssystem- Touchscreen

IRIS Regelungssystem

Mit dem brandneuen Regelungssystem IRIS bietet Tool-Temp eine clevere und intelligente Lösung für sämtliche Anwendungen in der Prozesstemperierung. Anwender dürfen sich auf eine mühelose Bedienung sowie eine zukunftsorientierte Kommunikations- und Schnittstellenlösung freuen.

Alle relevanten Betriebsdaten wie Temperaturen, Drücke, Durchflussmengen, Betriebszustände, Zustandsmeldungen, Diagrammdaten und Datenverläufe sind im Gerät verfügbar. IRIS sorgt kontinuierlich für Information, Berichterstattung und Optimierung des Temperiergeräts.

Neben der Bedienung über den Touchscreen vor Ort ist auch eine Fernsteuerung möglich. Mit jedem Endgerät wie Smartphone, Tablet oder PC kann über einen Webbrowser auf den integrierten Webserver des Temperaturreglers zugegriffen werden. Die Verbindung erfolgt entweder über ein LAN-Kabel oder den im Controller integrierten WLAN-Adapter. Die Bedienung unterscheidet sich dabei in keiner Weise von der manuellen Steuerung.

Die modellbasierten Algorithmen erfasse kontinuierlich sämtliche verfügbaren Daten und vergleichen sie mit dem aktuellen erwarteten Verhalten. Diese fortlaufende Anpassung ermöglicht dem Gesamtsystem eine optimale, unterbrechungsfreie und zuverlässige Regelung von Temperatur und Durchfluss sowie eine verlässliche Prozessüberwachung.

 

Mehr Informationen
Datenblatt herunterladen